Bannerbild
     +++  04. 08. 2020 Maskenpflicht an Schulen  +++     
     +++  31. 07. 2020 Ein neues Schuljahr beginnt  +++     
(039928) 8020
Link verschicken   Drucken
 

Afrikaprojekt (01. 11. 2012)

Flucht aus Afrika und Migration- ein Workshop
 

Am 1. und 2. November erlebten die Schüler der 9. und 10. Klassen Unterricht der besonderen Art. Amri Habimana, der vor 18 Jahren vor dem Bürgerkrieg aus Ruanda nach Deutschland floh und sein Musikerkollege Leo Kraus gestalteten zusammen mit Kerstin Ehlert, Mitarbeiterin des Entwicklungsprojektes Freundeskreis Arusha/Tanzaniae.V. für die Schüler einen Workshop.

 

Dass Schüler in Deutschland mehr erfahren über das Leben in Afrika, über Bürgerkrieg und Flüchtlingsströme, die Gefahren einer abenteuerlichen Flucht über das Meer und Träume von einer neuen Heimat, die nicht selten an der europäischen und deutschen Bürokratie zerplatzen, war das Anliegen. Eindringlich schilderte Amri Habimana seine Geschichte. Kerstin Ehlert berichtete von der Arbeit des Freundeskreises Arusha/Tanzania und seiner Hilfe für die Familien der Massai in deren Heimat.

 

Höhepunkt des Workshops war natürlich das gemeinsame rhythmische Trommeln auf den mitgebrachten Instrumenten, das viel Spaß machte und die Schule erbeben ließ.



[alle Vergangene Veranstaltungen anzeigen]