Bannerbild
     +++  04. 08. 2020 Maskenpflicht an Schulen  +++     
     +++  31. 07. 2020 Ein neues Schuljahr beginnt  +++     
(039928) 8020
Link verschicken   Drucken
 

Englisches Theater (30. 09. 2011)

Von Vampiren, Blut und Eiscreme…

 

erzählte das Stück, das die Darsteller des „The Flying Fish Theatre“ am Freitag in der Aula aufführten. Zwei Schauspieler aus England, die als Teil eines Tournee-Theaters in Deutschland durch die Schulen touren, sorgten für einen vergnüglichen Wochenausklang.

 

In der Geschichte geht es um den kleinen Vampir Sadrick, der kein Blut mag und anstatt, die Blutbank der Eltern zu übernehmen, lieber eine Eisdiele eröffnen möchte. Das bringt ihn natürlich in Konflikt mit seiner blutsaugenden Vampirfamilie der Mc Vamp. Doch mit Unterstützung seiner flatternden Fledermauscousine schafft es Sadrick, die Familie zu überreden und sich seinen Traum von der eigenen Eisbude zu erfüllen.

 

Eine gelungene Mischung aus Text, Gesten, Musik und Tanz erleichterte das Verständnis für das deutsche Publikum. So verfolgten Schüler und Lehrer das Musical mit viel Spannung, Vergnügen und Interesse und geizten am Ende nicht mit Beifall.

 

Nach dem Musical boten die Darsteller den Schüler an, Fragen zu beantworten. Die Fragen sollten natürlich in englischer Sprache gestellt werden. Und zur Überraschung manchen Lehrers zeigten die Schüler, dass sie dazu sehr wohl in der Lage sind. Den beiden Darstellern vermittelten die Schüler ganz sicher das Gefühl, dass jene den Nerv der Schüler getroffen und ihnen ein tolles Theatererlebnis verschafft hatten.



[alle Vergangene Veranstaltungen anzeigen]